Monate: Juni 2018

Schokoladen-Minz-Eis Donuts

Eis ohne Eismaschine…muss auch manchmal sein. Denn auch wenn ich unsere Eismaschine wirklich lieb hab`, lohnt sich der Aufwand für kleine Portionen einfach nicht. So wie im Fall meiner schokoladigen Eis-Donuts (die Silikonform dafür findet Ihr hier). Für den besonderen Frischekick habe ich etwas Minzextrakt zugegeben. Das Resultat: ganz schön lecker; sagt auch der Rest der Familie 😉   Ergibt 4 Stück Zutaten Eis 80g       Sojaschlagcreme 5g          Kakaopulver zum Backen 10g        Reissirup 30ml     Pflanzendrink (z.B. Hafer-) 25g        vegane Zartbitterkuvertüre Minzextrakt Glasur 100g      vegane Zartbitterkuvertüre 15g         Sojaschlagcreme 15ml      Pflanzendrink (z.B. Hafer-)   Zubereitung 25g Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Sojaschlagcreme, Backkakao, Reissirup und Pflanzendrink in einem hohen Gefäß mit dem elektrischen Schneebesen 2-3 Minuten aufschlagen. Die geschmolzene Kuvertüre untermixen und mit ein paar Tropfen Minzextrakt abschmecken. In die Silikonform füllen, obenauf glatt abziehen und für 6h in den Froster geben. Für die Glasur 100g Zartbitterkuvertüre im Wasserbad schmelzen. Sojaschlagcreme und Pflanzendrink unterrühren. Die Donuts aus der Form lösen und rasch mit Kuvertüre überziehen. Das gelingt am Besten wenn Ihr eine große Rouladennadel horizontal durchstecht und …

Zuckerfreie Cantuccini

Heute gib`s bei mir Cantuccini, zumindest das Rezept dafür. Die Dinger sind nämlich so lecker, dass sie bereits nach kürzester Zeit alle waren. Und dabei muss ich mich nicht einmal grämen, denn sie sind (Industrie-)zuckerfrei, gesüßt nur mit Medjool-Datteln. Gemacht habe ich sie mit den Bio-Mandeln von Terradiva (zum Testbeitrag bitte hier entlang). Beachtet bitte zwei Dinge: 1. Die Mandeln von Terradiva sind ziemlich groß. Daher empfiehlt es sich, sie zu halbieren um sie gleichmäßig im Teig zu verteilen und später besser formen zu können. 2. Bitte benutzt zum Schneiden ein wirklich scharfes Messer, sonst bröselt Euch wirklich alles um die Ohren. Sollte das schärfste Messer, das Euer Küchenschrank zu bieten hat trotzdem nicht ausreichen, schiebt die kalten Rollen zusätzlich noch einmal für 10 Minuten in den Froster. Um ganz auf Nummer sicher zu gehen oder auch mangels ganzer Mandelkerne, könnt Ihr auch klein gehackte verwenden…sieht dann im Anschnitt aber nicht sooo spektakulär aus.   Ergibt 8 Stück Zutaten 100g                 Medjool-Datteln, ensteint 60ml                Wasser 35g                    vegane Margarine, zimmerwarm 200g                 Mehl 1gestr.TL         Backpulver 100g                 …