Alle Artikel mit dem Schlagwort: Tomaten

Waldpilz-Coca

…oder auch mallorquinische Pizza. Leider kam ich während meines Mallorca-Trips nicht in den Genuss einer Coca, weiß aber sehr wohl, dass sie zu den Spezialitäten der Insel gehört. Ich habe meine mit den ersten frischen Waldpilzen belegt … selbst gesammelt, versteht sich ;-). Tomaten und Schalotten und ein knuspriger Boden machen das Ganze perfekt. Probiert`s mal aus! Für 2-4 Personen Boden 300g               Mehl 1/2                   Würfel Frischhefe 1 Prise             Zucker 100g                Öl (ich habe Rapsöl verwendet) 100ml             Wasser, lauwarm 1 TL                 Salz Belag 280g                Waldpilze, frisch 280g                Tomaten, fest (am besten Fleischtomaten) 2                       Schalotten 1                       Knoblauchzehe 1 TL                 Salz 1 TL                 Kümmel Paprika, Pfeffer   Außerdem Backpapier Öl, Geschmack nach Wahl, zum Beträufeln frische Petersilie zum Bestreuen Zubereitung Für den Boden lauwarmes Wasser und Öl in einer Schüssel mischen. Die Hefe hinein bröseln und verrühren. Zucker und Salz zugeben. Dann nach und nach das Mehl. Mit einem Knethaken zu einem geschmeidigen Hefeteig verarbeiten. Diesen abgedeckt für etwa 2h an einem warmen Ort ruhen …

enerBIO (Dirk Rossmann GmbH)

Wie bereits vor einigen Tagen in den News geschrieben, erhielt ich ein nettes, kleines Päckchen mit veganen Produkten aus der enerBIO-Reihe der Dirk Rossmann GmbH. Enthalten waren Chia-Sticks, getrocknete Apfelstücke, Goji-Beeren, Fruchtgummi, Nougat-Schokolade, Vollkorn-Rigatoni, getrocknete Tomaten und eine Cranberry-Nussmischung. Die letzteren drei möchte ich heute genauer unter die Lupe nehmen. Außerdem findet Ihr am Ende des Posts zwei Links zu Rezepten, die ich daraus erstellt habe. Da ich die Sachen nicht selbst gekauft habe, habe ich die Preise aus dem Online-Shop übernommen, denke aber das die Waren im Laden auf jeden Fall ähnlich kosten. Das Rossmann enerBIO-Programm beinhaltet laut Infoblatt über 340 Produkte, davon sind die meisten vegetarisch und über 180 vegan. Und alle sind, wie der Name schon sagt, aus kontrolliert biologischem Anbau. Sie erfüllen die Vorgaben der EG-Ökoverordnung und tragen sowohl das deutsche Bio-Siegel als auch das EU-Bio-Siegel. Fangen wir mit den Vollkorn-Rigatoni an. Diese sind aus Hartweizengries und Haferfaser. Die Vollkornnudeln, die ich bisher probiert habe (allerdings waren das noch nicht so wirklich viele) waren immer härter im Biss als die „normale“ …