featured, Rezepte
Kommentare 1

Pesto Rosso mit Ruccola

Heute habe ich ein Pesto-Rezept für Euch für das ich die getrockneten Tomaten von enerBIO (Dirk Rossmann GmbH) verwendet habe. Dazu gibt es die Vollkorn-Rigatoni mit Haferfaser. Die Nudeln bitte nicht in Salzwasser kochen, weil das Pesto selbst sehr würzig ist! Reicht für etwa 1000g Pasta.

Zutaten

50g         getrocknete enerBIO Tomaten
50g         Sonnenblumenkerne (3-4h eingeweicht)
25g         frischer Ruccola
125ml     Pflanzenöl
1TL         Agavendicksaft

Optional

Pflanzenöl zum Auffüllen der Gläser

Pflanzensahne (zum Kochen) für die Abwandlung zu einer cremigen Sauce

Zubereitung

  1. Eingeweichte Sonnenblumenkerne gut abspülen und abtropfen lassen.
  2. Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett vorsichtig anrösten.
  3. Tomaten klein schneiden und pürieren.
  4. Ruccola, Sonnenblumenkerne, Öl und Agavendicksaft zugeben und zusammen pürieren.
  5. In saubere Gläser geben und mit Öl auffüllen oder aber sofort verzehren. Wenn Ihr eine cremige Sauce lieber mögt, dann kocht das Pesto zusammen mit der  gleichen Menge an Pflanzensahne kurz auf. Das schmeckt auch unheimlich gut.

 

85

87

86

89

1 Kommentare

  1. Pingback: enerBIO (Dirk Rossmann GmbH) – Vegan-zu-Tisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.