Alle Artikel in: News

Hallo 2017!

Allen, die sich noch nicht beim neuesten Rezept (Spekulatiusdessert mit Äpfeln und Schokolade) umgesehen haben, sondern sich (zuerst?) hier in der News-Rubrik tummeln wünsche ich an dieser Stelle ein Tolles Neues Jahr! Ich hoffe, Ihr seid gut reingerutscht! Obwohl die Rutschpartie wohl gerade erst richtig losgeht. Es schneit seit heute morgen und der Wetterbericht sagt, da geht noch mehr.Ich freu mich drauf! Genauso sehr wie auf das kommende Jahr! Es gibt viel zu tun! Viele tolle Projekte warten. Eins davon ist mit Sicherheit die nächste Produktvorstellung. Ich darf mich durch einen Teil des Sortiments der „SpizeCompany“ testen. Also, bleibt gespannt und meiner Seite treu 😉 …. ich gebe auch 2017 mein Bestes, Euch mit guten Rezepten, Tests und anderen Artikeln zu versorgen. Versprochen!  

Endspurt

Der Herbst ist da. Woahhh, wie schnell das Jahr vorbei ging…unglaublich! Seit mehr als einer Woche zurück aus dem Urlaub, die italienische Sonne noch im Blut, gebe ich bereits wieder Vollgas. Pflaumenbuchteln „im Kasten“, die Spinatquiche im Ofen, gefühlte 1000 Rezepte im Kopf, der Kühlschrank platzt aus allen Nähten. Anfragen von Zeitschriften, zu testende Produkte, ein Instagram-Account, der bedient werden will. Ganz zu schweigen vom Blog hier. Halloween naht und Weihnachten ist auch nicht mehr lang hin. Ihr seht, es läuft 😉 Zusätzlich darf ich bekannt geben, dass seit dieser Woche ein Teil meiner Fotos bei „Stockfood“ käuflich zu erwerben ist. Mein Portfolio dort ist natürlich noch recht klein, aber ich habe vor, das schleunigst zu ändern. Ein regelmäßiger Blick lohnt sich 🙂 Für Nutzungen von Fotos, die Ihr dort nicht findet und selbstverständlich auch für Aufträge, schreibt mich bitte weiterhin direkt an!

Landlust-Wein im Test

In den nächsten Tagen werde ich Euch zwei Sorten Landlust-Weine der Weinkellerei Peter Mertes vorstellen. Die Firma war so lieb mir ein paar Flaschen zukommen zu lassen. Ich werde verkosten, berichten und selbstverständlich wieder zwei Rezepte dazu veröffentlichen. Bleibt also gespannt. Falls Ihr nicht warten könnt, dann probiert doch schonmal selbst…der Wein sollte in jedem gut sortierten Supermarkt erhältlich sein 😉  

Interview mit dem Cake&Bake Heaven-Magazin

Die liebe Chefredakteurin des Cake&Bake Heaven-Magazin bat mich vor einigen Wochen zum Gespräch über meine Arbeit, die vegane Lebensweise und meine Leidenschaft für`s Backen. Das zweiseitige Interview inklusive zwei Rezepten findet Ihr in der neuen Ausgabe (Nr.15/2016). Hier könnt Ihr es bestellen oder Ihr habt einen Zeitschriftenhändler in Eurer Nähe, der das Magazin im Programm führt. Übrigens gibt es noch ein paar weitere vegane Rezepte von anderen (Hobby)-Bäckern im Heft.

EnerBio Rossmann

Zu meiner großen Freude habe ich am Samstag ein kleines Päckchen mit einigen veganen Lebensmitteln aus dem Rossmann EnerBio-Programm erhalten. Vielen Dank dem Unternehmen an dieser Stelle!  Ich werde einige der Produkte in den nächsten Tagen für Euch testen und wieder in 1-2 Rezepten verarbeiten. Seid also gespannt!

Eigentlich…

…wollte ich den ersten News-Beitrag nutzen um einen kleinen Artikel über das „Street Food Festival“ in Ilmenau zu verfassen, aber…. Angelockt von einem Plakat voll mit Gemüse entschieden wir uns gestern spontan nach Ilmenau zu fahren. Leider stellte sich heraus, dass der Veganismus dort noch nicht angekommen war. Bis auf ein paar  vegetarische Speisen gab es nur Fleisch. Das einzige Gericht, welches möglicherweise vegan war, nämlich Veggie-Burritos, konnten wir nicht probieren. Denn leider waren diese nicht als vegan gekennzeichnet und die Schlange vor dem Wagen so lang, dass wir keine Lust hatten uns anzustellen um dann vielleicht heraus zu finden, dass doch tierische Produkte verarbeitet wurden. Also fuhren wir bereits nach einer halben Stunde unverrichteter Dinge zurück nach Hause. Somit kein Bericht und keine Fotos vom Event. Schade! Sollte ich etwas übersehen haben, dann berichtigt mich bitte! Sollte es ein nächstes Mal in Ilmenau geben und der kulinarische Horizont dann dort erweitert sein, so würde ich es noch einmal wagen wollen.