Rezepte
Schreibe einen Kommentar

Cupcakes mit Johannisbeer-Holunderblüten-Frosting

Eine weitere Möglichkeit, den Johannisbeer-Holunder-Yofu einzusetzen. Ergibt 6 normalgroße Cupcakes.

Cupcake Teig

  • 150g    Mehl
  • 50g      Zucker
  • 1 gehäufter TL Backpulver
  • 100g    Apfelmus
  • 75ml    Soja-Reis-Drink
  • 50ml   neutrales Öl
  • 1 Prise Salz

Johannisbeer-Holunder-Frosting

  • 200g    Alpro Yofu „Schwarze Johannisbeere/Holunderblüte“
  • 100ml  Soja-Reis-Drink
  • 25g       Speisestärke
  • 100g     vegane Margarine, zimmerwarm
  • 50g       Puderzucker

Zubereitung

  1. Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Für den Teig alle Zutaten zu einem klümpchenfrei miteinander vermengen.
  3. Ein Muffinblech mit Papierförmchen bestücken und die Masse einfüllen. Für etwa 20 Minuten auf der mittleren Schiene goldbraun backen.
  4. Für das Frosting aus Yofu, Soja-Reis-Drink und Speisestärke einen Pudding kochen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  5. Die zimmerwarme Margarine mit dem Puderzucker cremig rühren. Nun esslöffelweise den abgekühlten Pudding unterziehen. Kalt stellen.
  6. Die Puddingcreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die Cupcakes damit dekorieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.